***AIDA SELECTION REISEN ***   2017 AIDAcara im HOHEN NORDEN * NORWEGEN-TOUR

AIDAcara, Winter im Hohen Norden, Norwegen - AIDA Selection Reise

Werbung:

AIDAcara Ihr Zuhause auf dem Meer.

Was lange währt ;-) es war und ist ein Highlight unseres Lebens!

AIDA-Versprechen für die SELECTION REISEN - eingehalten?

Außergewöhnliche Routen

Das können wir unserem Ermessen nach unterschreiben - es ist als Gesamtpaket eine wunderbare Route mit den Besonderheiten die Norwegen bietet. 

Landestypische Kultur

AIDA hat es geschafft in Form von sehr passenden Lektoren und super leckeren nationalen Gerichten ein Flair zu zaubern, was in kaum einem Hotel je geboten werden könnte...ausser im schönsten Hotel - und das schwimmt auf dem Meer. ;-)

Regionale Spezialitäten

Fisch in allen Arten und Zubereitungsformen, Regionale Gerichte, deren Namen man weder schreiben noch aussprechen könnte - aber sensationell gut!!!

Persönliche Atmosphäre

Das gab es tatsächlich mehr auf der Cara, als bisher auf der Luna oder Bella erlebt.

Die Crew ist überall toll - hier hatte man das Gefühl die "Familie" ist eben insgesamt überschaulicher. Naja - ist ja auch tatsächlich kleiner ;-) Ich hatte das Gefühl, die Crew ist ein eingeschworenes Team, das Hand in Hand überall und auf jedem zugeteilten Platz zusammenarbeiten kann. Man trifft die Manager am Willkommens-Ausschank am Pier, man wird herzlich begrüßt und ich hatte immer das Gefühl sehr willkommen zu sein.

Klasse! Ein herzliches, vollkommenes Urlaubsfeeling.

 

UNSERE TOUR: 11. März 2017 bis 25. März 2017

Winter im Hohen Norden, AIDAcara - unsere Häfen & Liegezeiten

Wir haben uns auf Deck 5 , Steuerbord  in einer Aussenkabine eingemietet...

AUSSENKABINE 5166

Kabine 5166 - sehr zu empfehlen und jederzeit wieder!

Sie liegt "fast" gegenüber der Wasser-Zapfstelle im Flur, und gleich ums Eck ist das hintere Treppenhaus. Sehr angenehm. Wir haben niemanden gehört und fühlten uns sehr wohl. Einzig beim Anlegen hat die Couch am Fenster vibriert *grins...aber gegen die Quietschgeräusche beim Anlegen in den Restaurants war es sehr leise.

Kein Motorenlärm, nix.

PLANUNG, AUSFLUGS-TIPPS, REISEBERICHT


Nach nur einer Vorübernachtung im Hotel Mercure.... wo alles prima geklappt hat - sowohl Auto geparkt (für 15 Tage inkl.), die ersten Freunde getroffen, Frühstück war lecker - Transfer per Taxi-Gutschein hat auch perfekt funktioniert! Würden wir wieder so buchen. Einziger Kritikpunkt: Wenig Erklärung wie das mit der Garage und der Parkerei funktioniert - auch das Ausfahren ist gewöhnungsbedürftig ... Also besser an der Rezeption nachfragen und erklären lassen!

Samstag, 11. März, HAMBURG ALTONA

Juhuuuu AIDAcara - wir kommen!!

Endlich! am 01. März (heute) sind endlich unsere Reiseunterlagen da.

Das lange Warten belohnt uns mit der Gruppe 1 beim Einchecken - schon um 12 Uhr dürfen wir aufs Böötchen *freu

Zitat aus der Planung: "Da die AIDAprima mit uns um 18:00 Uhr auslaufen wird, freue ich mich ganz besonders auf dieses Ereignis. Ich hoffe die beiden Kapitäne legen auch großen Wert auf "schwesterliches Miteinander" - jetzt schon Gänsehautfeeling *träum"

 

...so der Plan - da dieser ja selten zu 100% aufgeht*schmunzel hier die abgewandelte Version - DIE PRIMA verläßt Hamburg ca. 19:30 Uhr und wir parken dann um, nach Steinwerder um ein Ersatzteil an Bord zu hieven.

Hat sich aber gelohnt - der Abschied der Prima war laustark, effektvoll und WOWWW:

***


Sonntag, 12. März, SEETAG

 

11 UHR Fan-Treffen in der Anytime-Bar: 

Super organisiert im Vorfeld - es haben sich 48 Leutchen aus den sozialen Netzen angemeldet - alle sind gekommen. Christopher Leikauf und Annett Beitling die Generalmanager für Unterhaltung und Bespaßung haben uns herzlich und fröhlich begrüßt, und bestens unterhalten. Dank der lieben Crew wurden wir auch bestens bewirtet.

 

***


Montag, 13. März, HAUGESUND

auf Grund der begrenzten Liegezeit, haben wir uns entschlossen

den AIDA-Ausflug zum Akrafjord & Langfoss Wasserfall zu buchen. Highlights: 45min Bootsfahrt durch den Fjord & Besuch einer Farm mit Mittagessen - Ich werde berichten ;-)

Liegezeit: 08:00 - 17:00 Uhr

Tätäääää- hoch soll'n se leben - als kleine Story nebenbei:

Am 13. März 1982, vor ewig langer Zeit, im Lande der Alemannen, liefen sich zwei übern Weg - und hätte sich das zur damaligen Zeit nicht ereignet, würde ich heute nicht über diese Reise berichten ;-) 35 Jahre Gemeinsamkeit, feiern wir auf diesem tollen ersten Ausflug mit AIDA!


Dienstag, 14. März, SEETAG

RELAXEN ** LESEN ++ ESSEN ** RELAXEN ++ GENIESSEN ** RELAXEN 


Mittwoch, 15. März, Bodø

Auf eigene Faust: Taxifahrt zum Saltstraumen, Gezeitenstrom, Sehenswerte Panoramen, Natur-Sightseeing,

Privat organisiert (Gruppe 10 Personen, 375 NOK p.P.)

Also ich kann nicht genau sagen woran es liegt - aber in Bodø scheint man das Geschäft mit den Touris entweder nicht zu brauchen, oder nicht zu mögen...

Solltet ihr ein Taxi brauchen, dann krallt euch eines - aber wir hatten das Gefühl, man fährt nicht so gerne freiwillig Ausflügler...

Und diejenigen die den Bus dahin nahmen, kamen ebenso an und waren Preis-Leistungsmäßig sehr zufrieden - auch wenn der Bus recht voll war.

Wir hatten das Taxi vorab im Internet gebucht. Es lag gewiss nicht am Engagement unseres Orga-Teams ;-) der Taxifahrer hatte zugesagt und wollte da sein...

Egal wir fuhren irgendwann mit einem Taxi Richtung Saltstraumen, dem Gezeitenstrom, der zu den Haupt-Attraktionen in Bodø zählt. Wathattdatda'geregnet...geeisregnet besser gesagt.

Leider fahren derzeit keine Ausflugsboote zum Saltstraumen - obwohl hier auch noch Schnee liegt - die Ausflugszeit beginnt wohl erst im April.

bestimmt wird aber unser TAXI-Ausflug auch sehr sehenswert. Bilder werden folgen.


Donnerstag, 16. März, Tromsø

Liegezeit: Ankunft 16:00 Uhr, kurz bevor es dunkel wird.

Die Anlegestelle ist 4 km vom Zentrum Tromsø entfernt.

Es fährt ein Shuttlebus - letzte Rückfahrt erfragen.

Ansonsten Rückfahrt mit Taxi

Taxi Tromsø, Tel.: +47 03011

Taxi DIN, Tel.: +47  02045

 

Tromsø auf eigenen Faust:

City-App installieren und Antworten auf die Fragen finden.

https://www.visittromso.no/en/English-OfficialCityApp

Tromsø Winterprogramm:

Winterprogramm 2016/17 als PDF, online

oder download: 

Download
Ausflüge, Sightseeing, Sehenswertes - Rund um Tromsø
Kultur, Tripps - Übernachtungen, auch für Gruppen geeignet, Essen, Preise (engl.)
vinterprogram2016_nordlys_lowres-Tromso.
Adobe Acrobat Dokument 10.5 MB

Webcam Hafen Tromsø

https://www.tromso.havn.no/trafikk/webkamera/

Buslinien:

Zur Eismeerkathedrale fahren die Linien 20,24 und 26 bzw. die Linie 26 fährt danach weiter zur Talstation der Fjellheisen-Seilbahn ,

http://fjellheisen.no/de/

mit der man auf den Storsteinen hinauffahren kann. (Ticket p.Erw. 170 NOK, pro Kind 60 NOK) Die Talstation ist etwa 1 km entfernt von der Eismeerkathedrale .

 

 

Die Vorhersagen für Nordlichter: Tromsø

http://polaris.nipr.ac.jp/~acaurora/aurora/Tromso/

 

 

Aktuelle Schiffsposition AIDAcara (immer mal selbst aktualisieren)

Der QR-Code führt zu den Live-Webcams in Tromsø

Freitag, 17. März, Tromsø


Samstag, 18. März, Alta

DAS HIGHLIGHT! die Nordlichter in ALTA!! - hier gleich ganz oben...

MEIN VIDEO des NORDLICHTS - ein Traum ging in Erfüllung:

Für den vollen Genuß, Video bitte im Vollbild-Modus anschauen oder zu YouTube wechseln. Möglichst wenig Umgebungslicht, da es nicht künstlich aufgehellt oder nachgetönt wurde.

Link zum Sami Siida Camp: (YOIKgesang im video) http://samisiida.no/engelsk/home/

Link zum Betreiber des Nordlicht Camp: http://www.glodexplorer.no/en/

In Alta wirds spannend - wir machen Morgens eine Tour, die wir über die Facebook-Gruppe mit weiteren 8 Personen und fleissigen Organisations-Talenten geplant haben.Der Besuch im Igloo-Hotel ist angekündigt und kostet mit Führung 300 NOK -  ohne 200 NOK und ist im Internet vorab buchbar, ebenso wie weitere Ausflüge:

http://sorrisniva.no/

2 Tage ALTA - wir sind einfach nur geflasht!!

Der Besuch im Camp BOAZO SAMI SIIDA war großartig...

Wir wurden sehr herzlich begrüßt, erfuhren über die Lebensweise der Samen, Früher und Heute; durften selbst eine Runde Rentierschlitten fahren; tranken leckeren Kaffee mit superleckerem Kuchen. Die Damen sangen für uns einen traditionellen YOIK, den sie speziell für ihr Camp komponiert/getextet haben. Sehr sehr viele Eindrücke, die ich alle noch hier einstellen werde. Für Interessierte - ab nächsten Winter bietet die Familie auch Polarlicht-Trips mit Rentierschlitten an. Das wird bestimmt großartig. 

Auch unsere "Sami-Erfahrung" war sensationell!

Ich habe gefragt - ich darf den YOIK in meinen Videos verwenden ;-)

Liebe Grüße von hier aus - und die erste "Erfahrungs-Empfehlung" - schaut euch mein Video von den Nordlichtern an...mit YOIK so schön und mystisch...

Mehr folgt in Kürze ;-)

Danach weiter zum Eishotel  SORRISNIVA IGLOO HOTEL

Auch hier nur ein erster Eindruck - es war TOLL. Einziger Kritikpunkt: Man hat uns eine Führung für 100 NOK pro Person verkauft, die keine war. Könnt ihr euch schenken, denn das Mädel an der Bar würde euch ebenso freundlich eure Fragen beantworten. Oder lest einfach im Internet nach...mehr Bilder & Video folgen...

Sonntag, 19. März, Alta

Sozusagen ein weiterer Seetag, Ablegen um 10:00 Uhr

Den Tag auf See werden wir relaxen und mit den gebotenen Aktivitäten zu befüllen wissen.

RELAXEN ** LESEN ++ ESSEN ** RELAXEN ++ GENIESSEN ** RELAXEN 


Montag, 20. März, Sortland

Ausflug nach NYKSUND über Holmvik Brygge selbst gebucht und organisiert. VAN für 16 Pers. Guided Tour (engl.) nach NYKSUND - dort Essen (Buffet) und Rückkehr zum Schiff.

Uns wurden 3 verschiedenen Menues zur Wahl gestellt, alle mit norwegischen Fisch-Spezialitäten u.a. geräucherten Wal - da sind wir alle sehr gespannt drauf.

Über die Tour-/Essens-Angebote mehr erfahren:

http://nyksund.com/aboutus


Dienstag, 21. März, Seetag

RELAXEN ** LESEN ++ ESSEN ** RELAXEN ++ GENIESSEN ** RELAXEN 


Mittwoch, 22. März, Trondheim


Donnerstag, 23. März, Bergen

Liegezeit: 13 Uhr bis 19 Uhr

Hoch mit der Floibahn, zurück zu Fuss, 2,5 Std. (Ticket 45 NOK (=5EUR p,.P.) oder Hin u. Rück Bahn: 90 NOK

Die Floibahn ist nicht weit vom Schiff entfernt.

hat viele Wanderwege und ist ein idealer Ausgangspunkt für einen schönen Rundgang durch die Stadt Bergen. Viele Wanderwege sind leicht zugänglich mit Kinderwagen . Rundgang durch Skomakerdiket auch für Rollstuhlfahrer geeignet.

 

10 Reise-Tipps für kleine und große

Routen variieren in der Länge und Dauer. Ihnen allen gemeinsam ist, dass man eine Wanderung durch spannendes Gelände unternehmen, kann, was seinesgleichen sucht.

Tourenbeschreibungen und Karten via Link unten!

 

http://floyen.no/aktiviteter/turmuligheter/tur-8-rundemanen-og-blamanen/  

Fischmarkt besuchen - danach ab 11 Uhr geöffnet EISBAR, siehe Karte - C. Sundts gate 50, 5004 Bergen

Freitag, 24. März, Seetag

RELAXEN ** LESEN ++ ESSEN ** RELAXEN ++ GENIESSEN ** RELAXEN 

Werbung:

AIDAcara Ihr Zuhause auf dem Meer.

Samstag, 25. März, Hamburg, Transfer Hotel Mercure zum Auto zurück :-(

Reiseberichte - Übersicht