BAUTAGEBUCH: DoItYourself- Wohnen im IKEA-Landhausstil, Einrichtungsideen für handwerklich unerschrockene :-) die große Ideen zum kleinen Geldbeutel passend machen wollen.
...weiterlesen

Aus Shabby wird Shabby CHIC...

Country-Style, Muskelkraft und Ikea - da kommt auch wenig Platz gross raus!

Hier das Ergebnis von DIY, Ikea und praktisch umsetzbaren Ideen:

D.I.Y. nicht nur beim Möbelaufbau - NEIN - Tapetenraus - Fliesen raus, Neue Leitungen für Wasser und Elektrizität, diese auch optimiert. Exclusives Wohnen muss nicht teuer sein! - Schaut selbst - ganz unten das Video wie es fertig aussieht.

  • Es war einmal: Eine kleine City-Wohnung - sooo schäbig und abgewohnt 70er-Style ( ohhh - aber "shabby" klingt ja sooooviel besser....)
  • Bad, Küche, Möblierung - alles verwohnt und schon beinahe gruselig  - Wasserrohre und Elektroleitungen...absolut  - no go!
  • Totalsanierung war nach eingehender Besichtigung und Prüfung der Materialien die einzige Lösung.
  • Panoramablick - elfte Etage, von der 12 qm grossen Loggia - und Bad plus Küche extra - soweit perfekte Vorgaben.
  • Wohnen ohne Auto - und Fahrrad-Abstellraum (direkt beim Lift) erscheint auch nicht negativ gewichtet...
    ALSO ÄRMEL HOCHKREMPELN AUSSTATTUNG PLANEN UND LOSLEGEN:
  • neue Einbauküche, voll ausgestattet mit allem was man braucht wie Induktionskochfeld, Backofen, Geschirrspüler,
    neue Fußböden möglichst selbst zu verlegen und Ökologisch hochwertig
  • Neues Bad ! - mit neuen Elektro und Wasserleitungen in Küche und Bad...wie gut, dass wir ne geschickte Handwerkerfamilie sind. Da braucht es mehr als zwei Hände - das ist jetzt schon klar.
  • grosses Kellerabteil steht zur Verfügung - da kann man vorrübergehend mal alles reinpacken was im Weg rum steht.
  • Listen machen was wo geplant ist und wann was im zeitlichen Ablauf bestellt oder gekauft werden muss.
  • Soll ja für junge Leute bezahlbarer Wohnraum werden - also wird der Mittelweg gesucht, der Neues mit altem harmonisch verbindet. Da ich Vintage-Style und Shabby-Chic super trendy finde, ist die Palette für die Farbgebung auch bald gefunden. Die Accessoires werden später vom Mieter selbst oder auch nach Auswertung dessen Daten nach Feng Shui optimiert.

 

Der Ausblick ist erst einmal das Einzig Schöne.....

Der Ausblick - besser kann man Schaffens-pausen nicht zum wieder Aufladen der Energie nutzen.

Im Sommer auf dem Balkon sitzen, am Tag die wärmende Sonne und Abends die Lichter der Stadt ?

Sicherlich werden wir während der Renovierungszeit

das eine oder andere Feierabendgläschen genießen.

Westblick - von dort werden sie kommen um zu hämmern und sägen - ein zu reissen und wieder aufzubauen. Wer ? Mia san Mia :-) Mein Mann Elektromeister, Sohn Heizungsbaumeister und meine Wenigkeit - Planerin und Ideengeberin und Handlangerin und auch nicht ungeschickt.... 

Planung mit dem Roomsketcher Tool

Die erste grobe Planung steht. So ähnlich wird das mal aussehen, mehrmalige Umkrempelung nicht ausgeschlossen -  Möblierung stammt natürlich aus dem Programm was ich für die Planung verwendet habe - sehr zu empfehlen, weil in der Basisversion kostenlos, super viel Auswahl und Möglichkeiten:

RENOVIERUNG 2015

  • unsere Planung sieht eine erste Bezugsfertigkeit August 2015 vor
  • Bei Fragen zu einzelnen Materialien könnt ihr uns gerne schreiben.

Herzlich Willkommen im "Landhuus" - Domizil - Ich empfehle ganz zum Ende das Video - da sieht man dann das Endprodukt.

Als Vorgeschmack ein paar Bilder aus der Planungsphase:


Dank meiner Ausbildung als Feng-Shui Beraterin, die ich grade absolviere, wird das Apartment nach allen allgemein anwendbaren Regeln des Feng Shui gestaltet. Aber auch mit größtmöglichen Kompromissen zu den technischen Errungenschaften der westlichen Welt. Ein Apartment als Wohlfühl-Oase für jeden der sich von den Farben und Formen, Natur-Gesetzen des optimierten Energiefluss und Harmonisierung des Lebensraums inspiriert fühlt

 

Beispielansicht, Bad, (erstellt mit Roomsketcher)

Den Renovierungsfortschritt werde ich hier dokumentieren und hoffe, dass alles zügig über die Bühne geht, dann können mein Mann und ich bald den|die ersten Mieter|in begrüßen.

 

Bis dahin, 

BriSCH

Renovierungsstart März 2015

Wir sind grade dabei die Tapeten runterzukratzen - woowww - das sind noch Rauhfasern aus den 70ern - mächtig viel Holz drin -

damals hatte Raufaser noch mehr Holz als Papier-Anteile, da kann ein heutiger Tapetenlöser nicht wirklich viel ausrichten

- eher die Ausdauer von zwei Arbeitswütigen....

Teppich ist entfernt - oha - ein neuer Estrich scheint fällig!

Gespräch mit den Fachleuten ergibt: Leitungen komplett raus, denn wenn die Fliesen komplett erneuert werden, kann auch die Rohrleitung superneu und hygienisch eingebaut werden - KLASSE!

Das heißt, auch der olle Spülkasten darf in der Wand verschwinden und der Heizkörper im Bad mutiert zu einem Handtuchwärmer...

alles Bestens - aber das kann noch dauern .....daher habe ich oben vorsichtshalber das Fertigstell-Datum schon mal von Mai auf Juni/Juli gelegt.


April 2015

RENOVIERUNG - kein Neubeginn ohne vorherigen Abriss

Wir denken darüber nach, den fetten Trennschrank doch abzuspecken

- so war das als wir reinkamen

- Gedacht - getan: Haben den Schrank kurzer Hand abgerissen und entsorgt !

- wir wollen keine "Altlasten" im Domizil.

Ausserdem stand er viel zu dicht an der Eingangstür. Das hat beim Eintreten Luft und Licht

genommen - ich wollte nicht gegen so eine Wand laufen...


Da denkt man mal drüber nach Vermieter zu werden - und zackzack hat man eine "Großbaustelle" an der Backe - 

solch ein Aufwand war nicht wirklich geplant - aber wie das so ist wird das Drehbuch geschrieben vom Fortschritt der Baumaßnahmen selbst......wer mal "A" sagt *seufz .......daher haben wir beschlossen, dass auch die Rohrleitungen komplett erneuert werden.

Stand: 12. April 2015..............sollte sich jemand für die wunderschönen, curryfarbenen Retro-Sanitär-Objekte begeistern - diese liegen seit gestern abholbereit auf dem Recyclinghof in Lörrach :-))

26. April 2015 - Die Renovierung nimmt gestalt an...

"Elements"

oder *Link zur Übersicht der

Serie "Elements"

99 Produkte bei Amazon


Der Wohnraum ist gespachtelt, geschliffen, grundiert, tapeziert, gemalert 

(Fischgrät-Tapete aus Glasfaser (Baumarkt) und 

..Die elektrischen Leitungen sind größtenteils fertig - wir haben dem Bettbereich eine Beleuchtung + Steckdosen + Schalter für die dimmbare Wohnraum-Deckenleuchte gegönnt.

Hier die Ansicht bei gedimmten Licht:

Und natürlich muss ich auch immer die wunderbare Aussicht genießen.....Lörrach bei Nacht ist wirklich auch sehr sehenswert!

Kurze Pause - Wir holen uns ein Eis - immerhin liegen in nächster Nähe 3 Eisdielen - die müssen wir alle testen :-)

Der Wasserbrunnen des Stadthotels ist auf dem Balkon zu hören, wenn man leise ist - schöner als jede Musik.......

 

Kommende Woche geplant: 

Boden abspachteln, HARO Disano-Boden legen, Fenster streichen, die Küche bekommt neue Wasseruhren.

Der Heizungsbaumeister - unser Sohn Simon - wird sich übernächste Woche den Rohrleitungen und dem Bad annehmen...

 

Ach - und nicht zu vergessen- die Küche ist bestellt ! - Hier seht ihr, wie Herr Ücker bei MMZ-Küchen in Rheinfelden unseren Plan umgesetzt hat Super wird das ! Wirklich klasse was man aus ner kleinen Küche dann doch machen kann :-)

 

18. Mai 2015

Auch im Bad und Küche sind die Arbeiten in vollem Gange,

Alle Rohrleitungen sind erneuert, die Wandinstallationen im Aufbau.


In den Arbeitspausen gibt's immer viel zu gucken:

Aber wir arbeiten mehr als wir schauen :-))

ENDLICH FERTIG !!

1. August 2015

Video im Vollbildmodus: ANSEHEN- auf YouTube