HARMONIE - FENG SHUI - BODENSTÄNDIGES URALTES WISSEN - oder was verbinden Sie mit dem Begriff "ZEITLOS" ?

Die Lehre über die Harmoniegesetze der Natur, des Zusammenspiels der Energien, Feng Shui oder auch Geomantie (in Indien unter VASTU bekannt) als Begriffe, sind in unserem Lebensraum immer noch eine Art Neuland und lösen gleichermaßen Neugier und Skepsis, vielfach auch nur Schulterzucken aus..

Die Beschäftigung mit diesen Themen ist vermutlich so alt wie die Menschheit selbst.

Besonders in Asien und Indien ist der Nachweis erbracht, dass sich die Gelehrten der Völker seit tausenden von Jahren mit dem Bewerten des Lebensraums auf Grund der von Menschen spürbaren aber nicht offensichtlich beeinflussbaren Gegebenheiten beschäftigen.

Seit einigen Hundert Jahren entstand hieraus die Wissenschaft Feng Shui (Asien) oder vergleichbar

Vastu Shastra (Indien)

Meine Begegnung mit Feng Shui ist schon einige Jahre her, mein Empfinden, dass es sich hier um eine sehr gut nachvollziehbare Logik hinter den Regeln und Lehrsätzen handeln muss, lies nicht lange auf sich warten. Da sich bei uns die Chinesische Medizin (TCM) immer mehr als wirksam erweist und sich auch Feng Shui langsam aber sicher einen festen Platz in den Bücherläden erobert, habe ich beschlossen mich intensiver einzulassen, um mein selbst angeeignetes "Halbwissen" über diese sowohl logische als auch zeitlose Lehre des Feng Shui richtig zu erlernen, und zwar von der, meiner Meinung nach, bestausgebildeten Feng Shui Meisterin, Nicole Zaremba persönlich. 

(http://www.klassisches-feng-shui.de) 

Auch wenn Feng Shui - speziell in unserer Gegend - vielfach vorschnell falsch bewertet oder belächelt wird - ich freue mich riesig über jeden ernst gemeinten Beitrag oder Frage zum Thema Feng Shui, Wohn- und Lebensharmonie.

BLOGBEITRÄGE

Feng Shui : QUO VADIS ?

Meine Ausbildung zur Feng-Shui Beraterin....

mehr lesen 0 Kommentare